Neujahrsempfang

Musikalische Reise an einem Sommerabend


Dank an ehrenamtlichen Mitarbeiter mit einem Konzert im Kirchgarten

Corona-bedingt musste der Neujahrsempfang für ehrenamtliche Mitarbeiter im Januar dieses Jahres entfallen. Trotzdem war es der evang. Kirchengemeinde wichtig, ihren zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitern ihren Dank und die Anerkennung der Unterstützung deutlich zu machen und auch die Mitarbeiter, die aus persönlichen Gründen aus dem Dienst ausschieden, würdig zu verabschieden. Jetzt im Sommer, wo die Corona-Einschränkungen viel geringer sind - wie wäre es da mit einem Konzert im Kirchgarten? In Martin Danes und Ulrich Bauer fanden sich zwei Vollblutmusiker, die gemeinsam einen solchen Konzertabend gestalteten. Nein, es wurde kein klassischer Serenaden-Abend, sondern es wurde Musik gemacht, bis die Saiten auf Ulrich Bauers Violine und Martin Danes‘ Gitarre glühten! Sie nahmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise durch die Welt. Es erklangen feurige Tango-Rhythmen ebenso wie perlende Musettewalzer-Klänge. Dazwischen mal ein ruhigeres Lied, bevor die beiden dann mit Irish Folk weiterpreschten. Es hielt die Zuhörer kaum auf den Bierbänken, so sehr riss die Musik alle mit.
Das Ambiente für die künstlerische Darbietung hätte nicht stimmiger sein können: Ein lauer Sommerabend, die Bierbänke locker verteilt auf der Wiese unter Bäumen, ein corona-gerechtes Getränkebüffet und die Gelegenheit, in der Pause mit Abstand zu ratschen. Ein schönes Geschenk für all die ehrenamtliche Arbeit!